>
SC Baden-Baden e.V.
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Mehr Mixed Volleyball geht nicht!
Direkt zum Seiteninhalt
Informationen zum BaWü-Pokal 2022
Verein

Meldeliste / Liste des participants 24. BaWü-Alsace-Pokal 02.10.2022 in Baden-Baden    Stand: 27.09.2022

16 Mannschaften sind am Start!

Teilnehmer BaWü-Alsace-Pokal 2022
Gruppeneinteilung quer
Regeln für den 24. BaWü-Alsace Pokal 2022

  1. Spielberechtigt sind alle Spieler*Innen ohne gültigen aktiven Spielerpass für eine Damen- oder Herrenmannschaft für die Sasion 2022/2023.
    Seniorenpass und BFS-Lizenz gelten nicht als aktiver Spielerpass.
    Sont autorisés à jouer tous les joueurs* sans passeport de joueur actif valable pour une équipe féminine ou masculine pour la saison 2022/2023.
    Le passeport senior et la licence BFS ne sont pas considérés comme des passeports de joueurs actifs.
  2. Einheitliche Trikots sind erwünscht. Des maillots uniques sont souhaités.
  3. Gespielt wird nach gültigen BFS-Regeln des DVV, inkl. der Regelanpassungen für die Saison 2022/2023.
    Le jeu se déroulera conformément aux règles de l'BFS en vigueur pour le DVV, y compris les adaptations des règles pour la saison 2022/2023
  4. Die Netzhöhe beträgt 2,35 Meter. La hauteur du filet est de 2,35 mètres.
  5. Pro Mannschaft müssen mindestens 3 Frauen auf dem Spielfeld sein. Der Doppelwechsel Frau gegen Mann und gleichzeitig Mann gegen Frau ist damit möglich.
    Il faut au moins 3 femmes sur le terrain par équipe. Changer de femme en homme et en même temps d'homme en femme est donc possible.
  6. Die Mannschaften können mit einem weiblichen oder männlichen Libero spielen. Das setzt einheitliche Trikots der Mannschaften voraus, um den Libero eindeutig erkennen zu können.
    Les équipes pourront jouer avec un libéro féminin ou masculin. Cela suppose des maillots uniformes des équipes pour pouvoir reconnaître clairement le libéro.
  7. Vor dem Spiel muss festgelegt werden, ob mit einem weiblichen oder männlichen Libero gespielt wird. Hierbei ist zu beachten, dass immer mindestens drei Frauen auf dem Spielfeld sein müssen.
    Avant le match, il faut déterminer si on joue avec un libéro féminin ou masculin. Il convient de noter qu'il doit y avoir toujours au moins trois femmes sur le terrain.
  8. Der Spielmodus richtet sich nach der Anzahl an Teilnehmer und den zur Verfügung stehenden Feldern.
    Le mode de jeu dépend du nombre de participants et des champs disponibles.
  9. Bei nicht rechtzeitiger Anwesenheit der Mannschaft auf dem Spielfeld wird das Spiel als verloren gewertet.
    Si l'équipe n'est pas présente à temps sur le terrain, le match est considéré comme perdu.
  10. Der erste Anpfiff erfolgt zentral, danach spielen die Gruppen die Vorrunde jeweils auf ihrem Feld ohne Zeitbegrenzung.
    Le premier coup d'envoi est central, après quoi les groupes joueront la ronde préliminaire chacun sur leur terrain sans limite de temps.
  11. Bei Punktgleichheit nach Ende der Vorrunde entscheidet über die Platzierung die Balldifferenz.Bei gleicher Balldifferenz zählt die Anzahl der gewonnenen Bälle. Ist diese auch gleich, entscheidet das Spiel gegeneinander. Sollte auch dies keinen Sieger ergeben, wird ein Entscheidungssatz bis 15 Punkte gespielt. Dieser Entscheidungssatz ist dann maßgebend für die Platzierung in der Vorrundentabelle.
    En cas d'égalité de points après la fin du tour préliminaire, c'est le placement qui décidera de la différence de balle.A différence de balle égale, le nombre de balles récupérées compte.Si celle-ci est égale, le jeu décide l'un contre l'autre. Si, aussi, il n'y a pas de vainqueur, un jeu de décision sera joué jusqu'à 15 points. Ce taux de décision est alors déterminant pour le placement.
  12. Die Spiel- bzw. Einspielbälle stellen die teilnehmenden Mannschaften.
    Les balles de match ou de match représentent les équipes participantes.
  13. Halbfinale und Endspiel werden auf zwei Gewinnsätze gespielt. Der 3. Satz beginnt bei 5:5.
    Les demi-finales et les finales se joueront sur deux jeux gagnants. Le 3e set débute à 5:5
  14. Das Schiedsgericht stellen die teilnehmenden Mannschaften (1. und 2. Schiedsrichter, Anschreiber).
    Le tribunal arbitral désigne les équipes participantes (1er et 2e). Arbitres, greffiers).
  15. Der ausrichtende Landesverband und der Ausrichter haften nicht für Verletzungen und Sachschäden, o. ä. Eltern haften für Ihre Kinder.
    L'Association nationale d'orientation et l'organisateur ne sont pas responsables des blessures et des dommages matériels, etc. Les parents sont responsables de vos enfants
Vorläufige Mannschaftsliste 24. BaWü-Alsace-Pokal 2022
Zurück zum Seiteninhalt